DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Im Folgenden möchten wir für Sie erläutern, welche Daten wir über Ihre Person erheben und was wir mit diesen Daten machen. Wir informieren Sie auch über Ihre Datenschutzrechte und erklären, an wen Sie sich mit Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden können. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite eigenmarken.lekkerland.com. Sie richtet sich an die Besucher unserer Webseite.

Auf unseren Seiten werden weiterführende Links angeboten, die zu den Internetseiten anderer Betreiber führen, für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt.

1. Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Stelle:

Lekkerland SE
Europaallee 57
50226 Frechen
Tel.: +49 2234 1821-0
Fax: +49 2234 1821-100
Email: info@lekkerland.com
Vorstand: Patrick Steppe, Hilmar Hübers

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, der Verarbeitung Ihrer Daten, Ihren Rechten oder anderen Anliegen im Bereich des Datenschutzes hilft Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne weiter.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Lekkerland SE
Die Datenschutzbeauftragte
Europaallee 57
50226 Frechen
datenschutz@lekkerland.de

2. MUSS ICH MEINE DATEN ANGEBEN?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden automatisch Nutzerdaten gespeichert. Ein Teil der erfassten Daten ist notwendig für die Benutzung einer Webseite. Zusätzlich verarbeiten wir Ihre Daten auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Dadurch wird ermöglicht, dass wir die Ihnen angebotenen Leistungen stetig verbessern können. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie die Hintergründe unserer Interessen und ob bzw. wie Sie gegen die Verwendung Ihrer Daten widersprechen oder die Verwendung selbst deaktivieren können.

Um eines unserer Angebote zu nutzen oder um eine Anfrage zu senden, werden Sie gebeten, Ihre persönlichen Daten anzugeben. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Angebote wahrnehmen und dafür Ihre Daten angeben. Selbstverständlich verarbeiten wir Ihre Daten nur zu dem Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir bieten Ihnen auch Services an, für die wir Ihre Daten nur verarbeiten, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Die Erteilung einer Einwilligung erfolgt immer freiwillig. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, soweit Sie Angaben zu anderen Personen machen, dass Sie deren Zustimmung dazu zuvor eingeholt und sie über die Zwecke der Weitergabe – wie sie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt werden – informiert haben müssen.

Wir bitten Sie diese Informationen auch an die Personen weiter zu geben, die Sie für die Nutzung unserer Services mit einbeziehen, wie z. B. Familienmitglieder oder Bevollmächtigte.

3. Verarbeitete Daten, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

3.1 Im Rahmen der Nutzung

unseres Internetauftritts und der dortigen Angebote werden unterschiedliche Daten zu Ihrer Person gespeichert und verwendet.

  • Diensterbringung: Um unsere Webseite besuchen und nutzen zu können, müssen die angegebenen Daten erhoben werden. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), lit. f) DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten in dem berechtigten Interesse Ihnen unser Angebot im Rahmen der Webseitennutzung störungsfrei zur Verfügung zu stellen.
  • Datensicherheit: Jeder Zugriff auf unser Internetangebot wird in einer Protokolldatei gespeichert. Wir erheben und nutzen diese Daten nur für Zwecke der Datensicherheit. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, die Datensicherheit gewährleisten zu können gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
  • Optimierung des Internetangebots: Wir verbessern ständig unsere Webseiten, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten. Dazu erheben, speichern und verarbeiten unsere Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung die angegebenen Daten über Ihren Besuch. Weder wir noch die beauftragten Dienstleister verknüpfen Ihre Besuchsdaten mit Ihrem Namen oder anderen persönlichen Angaben, die Sie uns gegeben haben. Die IP-Adresse wird vor Verwendung zur Statistikerstellung anonymisiert.
    Es werden dabei Cookies gesetzt und Besuchsdaten an einen Server eines Dienstleisters (hier Google) in den USA übertragen. Diese Daten werden mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, ggf. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO) verarbeitet. Nähere Informationen insb. in Bezug auf die Datenübermittlung in ein unsicheres Drittland, dem Abschluss von Standarddatenschutzklauseln usw. finden Sie unter dem Punkt 3. Cookies und Web-Tracking. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen auf der Internetseite widerrufen.
  • Bearbeitung von Anfragen inkl. Kontaktformular: Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns geben, wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben. Darunter fallen auch die Daten, die Sie im Kontaktformular eingegeben oder per E-Mail zugesandt haben. Wir verarbeiten Ihre unter Bearbeitung von Anfragen inkl. Kontaktformular angegebenen Daten für die Erfüllung des vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO).
    Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, um unsere berechtigten Interessen zu wahren (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO): Es liegt in unserem Interesse, Datensicherheit gewährleisten zu können. Dazu werden die Daten jedes Besuchs in einer Protokolldatei gespeichert und ausgewertet.
  • Stationsfinder: Im Stationsfinder können Sie nach Verkaufsstellen in der Nähe, der von Ihnen angegebenen Örtlichkeiten (Ort, Adresse oder Postleitzahl) suchen. Hierbei werden die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeitet.
  • Gewinnspiel: Auf takeoffenergy.com bieten wir Ihnen an, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen. Die Gewinne werden entweder von uns oder unseren Kooperationspartnern an Sie versandt. Ihre Daten werden dafür an unsere jeweiligen Kooperationspartner weitergegeben.
    Wir nutzen die im Rahmen der Teilnahme des Gewinnspiels angegebenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Gewinnspieles ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Ihre Daten werden spätestens 3 Monate nach Ziehung gelöscht, es sei denn, bei dem Gewinnspiel ist ein längerer Zeitraum angegeben. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an den jeweiligen Kooperationspartner ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Daten Diensterbringung Datensicherheit Optimierung und Abrechnung von Werbemaßnahmen
IP Adresse x x
Name der abgerufenen Datei x X
Übertragene Datenmenge x
Aufgerufene Webseite x X
Referrer-URL (die zuvor besuchten Webseite) x X
User Agent, den Ihr Browser sendet (nur für Mobilversion oder automatische Sprachsteuerung) x x X
Session Cookie x
Datum und Uhrzeit des Abrufs x
IDs zur Identifikation des Werbepartners, der Anzeige und des Werbemittels x
Marketingkanal x
Aktuelle Zeit x
Zeitpunkt des Klicks x
ID des Keywords (externer Suchbegriff) x
ID des Besuchers ohne Personenbezug x
Browsertyp/Browserversion

Browserauflösung (innere Fenstergröße)

Browsersprache

Bildschirmformat

Bildschirmauflösung inkl. Farbtiefe

x
Cookie an/aus x
JavaScript an/aus x
Daten Bearbeitung von Anfragen inkl. Kontaktformular Stationsfinder Gewinnspiel
Anrede
Name x x
E-Mail-Adresse x x
Nachricht x
URL zu Ihrer Webseite
Telefonnummer, Mobilnummer x x
IP-Nummer
Browsertyp
Browserversion
Installierte Plugins
Uhrzeit des Zugriffs
Betriebssystem
Bildschirmauflösung
Bildschirmformat
Ort x x
Adresse x x
PLZ x x

3.2 Social Media Plattformen

Neben unserer Webseite betreiben wir auch Seiten im Rahmen von Social Media Plattformen.
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch der jeweiligen Social Media-Seite ist die im Impressum der jeweiligen Social Media-Plattform genannte Gesellschaft.
Neben der an dieser Stelle genannten Gesellschaft gibt es den Betreiber der Social Media-Plattform. Auch dieser ist insofern ein weiterer Verantwortlicher, der eine Datenverarbeitung durchführt, auf die wir nur begrenzten Einfluss haben. An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf einen datenschutzfreundlichen Umgang durch den Betreiber der Social Media-Plattform hin. An vielen Stellen können wir die Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media-Plattform nicht beeinflussen und wissen nicht, welche Daten dieser verarbeitet. Hierüber klärt Sie der Betreiber allerdings in seiner jeweiligen Datenschutzerklärung auf.

Social Media Seiten

Folgende Social Media Seiten betreiben wir:
Instagram: https://www.instagram.com/takeoffenergy_creatures/
TikTok: https://www.tiktok.com/@takeoffenergy_creatures

Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf der jeweiligen Social Media-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten, Seitenaufrufe etc. werden durch den Social Media-Betreiber veröffentlicht und zur Verfügung gestellt und von uns – soweit unten nicht anders angegeben – zu keiner Zeit für andere Zwecke verarbeitet.
Die uns von Facebook und Instagram zur Verfügung gestellten Daten werden durch uns lediglich anonymisiert verarbeitet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet durch uns nicht statt.
Diese statistische Auswertung benutzen wir ausschließlich in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken.
Wir behalten uns vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Es ist möglich, dass wir Ihre Inhalte teilen und über die Social Media-Plattform mit Ihnen kommunizieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse der Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmens-Kommunikation.
Die Daten werden gelöscht, soweit diese für die nachfolgend beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind bzw. der betroffene Nutzeraccount gelöscht wurde. Gewinnspieldaten und Daten im Rahmen von Kontaktaufnahmen werden in der Regel nach 3 Jahren gelöscht.

Verarbeitungszwecke

Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung, auf die wir einen Einfluss haben, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten.

Gewinnspiele

Wir ermöglichen auf der jeweiligen Social Media-Plattform die Teilnahme an Gewinnspielen. Zur Durchführung eines Gewinnspiels verarbeiten wir Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer und gegebenenfalls weitere für das Gewinnspiel notwendige Daten). Ihre Daten verarbeiten wir für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners sowie für die Zusendung des Gewinns. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung des Gewinnspiels).

Kontaktaufnahme

Sie können über die jeweilige Social Media-Plattform Kontakt zu uns aufnehmen. Ihre Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu beantworten. Ihre Daten können an die für Ihr Anliegen zuständige Stelle übermittelt werden. Rechtsgrundlagen für die beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b) und f) Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahme, Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Anfragen von Kunden und anderen Personen zu beantworten).
Sie haben alternativ immer auch die Möglichkeit, Kontakt zu uns über die im Impressum genannte Anschrift aufzunehmen.

Werbeerfolgskontrolle und statistische Auswertungen

Grundsätzlich haben wir die Möglichkeit, die Aktivitäten auf unseren Social Media-Seiten auszuwerten. Dies machen wir, um die Plattformen fortlaufend in Ihrem Sinne zu verbessern, neue Maßnahmen zu planen und den Erfolg und die Relevanz von Marketingaktivitäten zu messen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, den Erfolg des Social Media Auftrittes und einzelner Maßnahmen zu messen).
Im Hinblick auf Statistiken, die der Anbieter der Social Media-Plattform uns zur Verfügung stellt, können wir diese nur bedingt beeinflussen und auch nicht abschalten. Wir berücksichtigen, dass uns keine zusätzlichen optionalen Statistiken zur Verfügung gestellt werden.
Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung, auf die wir einen Einfluss hat, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, soweit diese für die beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind bzw. der betroffene Nutzeraccount gelöscht wurde. Gewinnspieldaten und Daten im Rahmen von Kontaktaufnahmen werden in der Regel nach 3 Jahren gelöscht.

Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media-Plattform

Der Betreiber der Social Media-Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Plattform angemeldet oder registriert sind. Wie bereits dargestellt können wir auf die Webtrackingmethoden der Plattform leider kaum Einfluss nehmen. Wir können diese z.B. nicht abschalten.
Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Betreiber der Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Betreiber der Plattform.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Betreiber der Plattform und weitere Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Betreibers .
• TikTok
https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea
In den Fällen, in denen wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social Media-Plattform für die Verarbeitung verantwortlich sind, finden Sie die wesentlichen Inhalte der gemeinsamen Verarbeitung Ihrer Daten hier:
• Facebook und Instagram
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
https://www.facebook.com/policy.php
https://www.instagram.com/legal/privacy/

3.3 Cookies und Web-Tracking

Erforderliche Cookies

Auf unseren Webseiten setzen wir Cookies ein, die zur Nutzung unseren Webseiten erforderlich sind.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden.
Wir nutzen diese erforderlichen Cookies nicht für Analyse-, Tracking- oder Werbezwecke.
Teilweise enthalten diese Cookies lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen und sind nicht personenbeziehbar. Sie können auch notwendig sein, um die Benutzerführung, Sicherheit und Umsetzung der Seite zu ermöglichen.
Wir nutzen diese Cookies auf Grundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Die letztgenannten Interessen sind insbesondere das Monitoring der technischen Performance der Website-
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht angezeigt werden können und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Anbieter/Technologie Zweck Speicherdauer
Google Tag Manager, Google Ireland Limited, Ireland Dies ist ein Tag-Management-System zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Code-Snippets, mit denen Tracking, Analyse-, Personalisierungs- und Marketing-Performance-Tags und -Tools implementiert werden können.

Da die Funktion durch einen Drittanbieter bereitgestellt wird, erhält der Drittanbieter ggf. die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten. Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung durch den Drittanbieter grundsätzlich keinen Einfluss.

Weitere Informationen: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/tagmanager/answer/6102821?hl=de

24 Monate
Usercentrics GmbH, München Dieses Tool ermöglicht dem Nutzer eine individuelle Steuerung seiner Datenweitergabe. Die Consent Management Plattform wird dazu genutzt die Entscheidung des Nutzers abzufragen, zu dokumentieren und in weitere Systeme zu übergeben.

Weitere Informationen:
https://usercentrics.com/privacy-policy/

5 Jahre

Einsatz von Trackingtechnologien zur Webanalyse und zu Werbezwecken

Die nachfolgend genannten Dienste, Technologien und Cookies werden benötigt, um die Nutzung unseres Portals durch unsere Besucher zu verstehen, um Fehler zu erkennen und das Portal stetig zu verbessern (zur Verhinderung von Betrug, zum Monitoring von Fehlern bei Website-Funktionen sowie zur Ausspielung von Website-Inhalten). Wir nutzen zudem geräteübergreifende Trackingtechnologien, damit Ihnen basierend auf Ihrem Besuch unserer Webseiten zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann und wir erkennen können, wie wirksam unsere Werbemaßnahmen waren.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG (Einwilligung für das Setzen oder Auslesen der Cookies) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung für die darauf ansetzende Datenverarbeitung), sofern Sie Ihre Einwilligung über unser Banner abgegeben haben. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass die unten genannten Drittanbieter Wiedererkennungsmerkmale für Ihren Browser oder Ihr Endgerät abrufen (z. B. einen sog. Browser-Fingerprint), Ihre IP-Adresse auswerten, Wiedererkennungsmerkmale auf Ihrem Endgerät speichern bzw. auslesen (z.B. Cookies) oder Zugriff auf individuelle Tracking-Pixel erhalten.
Die einzelnen Merkmale können von den Drittanbietern genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Wir können bei den entsprechenden Drittanbietern die Schaltung von Werbung beauftragen, die sich nach den bei uns besuchten Seiten richtet.
Sofern Sie sich mit eigenen Benutzerdaten beim Drittanbieter anmelden, können die jeweiligen Wiedererkennungsmerkmale verschiedener Browser und Endgeräte miteinander verknüpft werden. Wenn der Drittanbieter also z.B. je ein eigenes Merkmal für den von Ihnen verwendeten Laptop, Desktop-PC oder das von Ihnen verwendete Smartphone bzw. Tablet erstellt hat, können diese einzelnen Merkmale einander zugeordnet werden, sobald Sie mit Ihren Anmeldedaten einen Dienst des Drittanbieters nutzen. Auf diese Weise kann der Drittanbieter unsere Werbekampagnen auch über verschiedene Endgeräte hinweg zielgerichtet steuern.
Nachfolgend nennen wir Ihnen u.a. die Drittanbieter, mit denen wir zu Werbezwecken zusammenarbeiten. Sofern die Daten in diesem Rahmen außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden, beachten Sie bitte, dass das Risiko besteht, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Sofern wir Anbieter in unsicheren Drittländern einsetzen und Sie einwilligen, erfolgt die Übermittlung in ein Drittland auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sie können Ihre o.g. Einwilligungen jederzeit widerrufen (u.a. in den Privatsphäreneinstellungen im Footer der Webseite).

Anbieter/Technologie Zweck Speicherdauer
Google Analytics, Google Ireland Limited und Google LLC. (USA) Google Analytics erstellt Nutzungsprofile auf Grundlage von Pseudonymen. Hierzu werden permanente Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Es werden Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen und vom Kunden vergebene Kennzeichnungen verarbeitet. Dabei wurde Google Analytics auf dieser Webseite um den Code „anonymizeIp“ erweitert. Dieser Code bewirkt, dass die letzten 8 Bit der IP-Adressen gelöscht werden und Ihre IP-Adresse somit verkürzt erfasst wird (sog. IP-Masking).

Weitere Informationen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. http://www.google.com/intl/de/policies/

26 Monate

Eingebettete Videos (YouTube)

Auf unseren Webseiten betten wir Videos ein, die nicht auf unseren Servern gespeichert sind. Ein Aufruf unserer Seiten mit eingebetteten Videos führt dazu, dass Inhalte des Drittanbieters nachgeladen werden, der die Videos bereitstellt. Hierdurch erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten.
Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den vom Drittanbieter angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Der erweiterte Datenschutzmodus führt dazu, dass der Drittanbieter keine Cookies setzt.

Die Einbettung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, unsere Seite möglichst ansprechend und informativ zu gestalten.

Anbieter/Technologie Zweck Speicherdauer
YouTube/ Google LLC. (USA)) Darstellung von Bewegtbildinhalten. Weitere Informationen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. http://www.google.com/intl/de/policies/ Persistent.

Kartendienst Google-Maps

Auf unserer Webseite betten wir Kartendienste ein, die nicht auf unseren Servern gespeichert sind. Ein Aufruf unserer Seiten mit eingebetteten Kartendiensten führt dazu, dass Inhalte des Drittanbieters nachgeladen werden, der die Kartendienste bereitstellt. Hierdurch erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten.

Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Die Einbettung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, Ihnen die Nutzung von Kartendiensten zu ermöglichen.

Anbieter/Technologie Zweck Speicherdauer
Google Maps/ Google LLC. (USA)) Darstellung von Kartenmaterial, Routenplanung.
Weitere Informationen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. http://www.google.com/intl/de/policies/
Persistent.

Zusätzlich werden die oben genannten Daten zu folgenden Zwecken im Rahmen von Interessensabwägungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) verwendet. Die Interessen werden im Folgenden benannt:

  • Sollte es in unserem Unternehmen zu einem Sicherheitsvorfall kommen, bei dem Ihre Daten betroffen sind, sind wir dazu verpflichtet, den Fall an die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu melden (Art. 33 DS-GVO). Da es unser berechtigtes Interesse ist, dieser gesetzlichen Meldepflicht schnellstmöglich nachzukommen, kann es vorkommen, dass im Rahmen der Aufklärung des entsprechenden Sicherheitsvorfalls Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden. Die Meldungen dieser Sicherheitsvorfälle an Datenschutz-Aufsichtsbehörden beinhaltet keine Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Da es in unserem Interesse liegt, die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten, führen wir regelmäßig Sicherheits- und Wirksamkeitstests durch, in deren Rahmen Ihre oben genannten Daten verarbeitet werden können.
  • Es liegt in unserem Interesse, für den Fall von Rechtsstreitigkeiten solange Beweismittel aufzubewahren, bis alle relevanten gesetzlichen Verjährungsfristen gemäß §§ 195ff. BGB abgelaufen sind. Zu dem Zweck bewahren wir die entsprechenden Daten über Ihre Person gemäß dieser Verjährungsfristen auf.
  • Darüber hinaus liegt es in unserem Interesse, Verdachtsfällen nachzugehen und bei einem konkreten Strafverdacht relevante Informationen an Strafverfolgungsbehörden zu übergeben.

4. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Bei den vorstehenden Datenverarbeitungen findet keine sog. automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO statt.

5. Löschfristen (bzw. Speicherdauer)

Sofern wir nicht im Einzelnen bereits über die Speicherdauer informiert haben, löschen wir personenbezogene Daten, wenn sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Zur Erhaltung von Beweismitteln bewahren wir Daten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften gemäß §§ 195ff. BGB auf. Dabei kann die Speicherdauer Ihrer Daten über die oben angegebene Dauer hinausgehen. Die gesetzlichen Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre.

6. Herkunft der Daten

Es findet keine Datenerhebung bei Dritten statt.

7. Welche STellen erhalten Ihre Daten?

Die folgende Liste stellt dar, welche Stellen (oder “Datenempfänger”) in welchen Fällen Ihre Daten erhalten. Um welche Daten es sich dabei konkret handelt, können Sie in den entsprechenden Kapiteln dieser Erklärung nachlesen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt teilweise aufgrund von gesetzlichen Meldepflichten. In anderen Fällen setzen wir ausgewählte Erfüllungsgehilfen und Dienstleister ein, die als Auftragsverarbeiter (gemäß Art. 28 DS-GVO) für uns tätig werden und im jeweils erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten können. Auftragsverarbeiter unterliegen zahlreichen vertraglichen Pflichten und dürfen insbesondere Ihre personenbezogenen Daten nur auf unserer Weisung und ausschließlich für die Erfüllung der von uns erhaltenen Aufträge verarbeiten.

  • Auditoren
  • Datenschutzbeauftragter
  • Dienstleister für die Vernichtung von Datenträgern
  • Dienstleister für Newsletterversand
  • Dienstleister für Optimierung unseres Internetauftritts
  • Dienstleister für Personalisierung der werblichen Ansprache
  • Dienstleister für die Durchführung und Abwicklung von Gewinnspielen (Gewinnversand)
  • E-Mail-Provider des Empfängers (bei Kommunikation per E-Mail)
  • IT-Dienstleister
  • Die in dieser Datenschutzerklärung genannten Vendoren/Empfänger von Daten i.R.d. Cookies und anderer Technologien
  • Rechtsanwälte, Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwaltschaft, Gerichte, gegnerische Anwälte, Landes- oder Bundeskriminalamt (bei Rechtsstreitigkeiten und konkretem Strafverdacht)
  • Telekommunikationsdienstleister (wenn wir telefonisch kommunizieren)
  • Versanddienstleister (bei schriftlicher Kommunikation)

8. Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Für die Verarbeitung deiner Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten.
Sofern wir nicht bereits im Einzelnen konkrete Ausführungen zur Rechtmäßigkeit der Datenübermittlung machen, treffen wir besondere Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz deiner Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags können Sie unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.
Bei einer Datenübermittlung in Drittländer und damit verbunden dem Einsatz von Dienstleistern in Drittländern (hier: USA) besteht mithin die Gefahr, dass die staatlichen US-Behörden bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen aufgrund von US-Gesetzen auf die verarbeiteten Daten Zugriff nehmen können, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Ihnen als betroffene Personen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

9. Ihre Rechte

Sie verfügen über das gesetzliche Recht auf:

  • Auskunft der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Berichtigung und Vervollständigung Ihrer uns vorliegenden Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Jederzeitiger Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 DS-GVO) mit Wirkung für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung der Daten bleibt davon unberührt.
  • Sie haben darüber hinaus das Recht auf Darlegung des eigenen Standpunktes und Anfechtung einer auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung (Art. 22 DS-GVO).
  • Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter (Art. 21 DS-GVO) – Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine solche Verarbeitung zu widersprechen.
  • Widerspruch gegen die Direktwerbung – Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich insbesondere über die oben genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Sie haben ebenfalls das gesetzliche Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).